Internet-Auftritt – eine klare Gliederung und benutzerfreundlich gestaltet!

Internet-Auftritt – eine klare Gliederung und benutzerfreundlich gestaltet!
Klare Gliederung

Eine undurchsichtige Menüführung auf der Seite, viele blinkende Elemente oder ständige Werbeanzeigen kosten dem Benutzer eine Menge Zeit. Er ist genervt und verlässt nach kurzer Zeit Ihre Homepage, um sich anderen Wettbewerberauftritten zu widmen. Eine klare Gliederung fehlt! Die nachfolgenden Checkpunkte helfen bei einigen Denkanstößen, um die eigene Homepage aus der Sicht Ihrer Besucher zu betrachten.

 

Der erste Einduck:

  • Der Gesamtaufbau der Seiten braucht eine klare Gliederung. Ein Suchfeld bei komplexen Auftritten mit Unterseiten hilft hierbei. Man muss es auf den ersten Blick als solches erkennen, am besten wird das Suchfeld oben links oder rechts auf den Seiten eingebunden.

Benutzerführung:

  • Eingefügte Links müssen funktionstüchtig und erkennbar sein, dies erreicht man mit Unterstreichungen und weiteren Farbkennzeichnungen. Damit der Besucher seine Orientierung auf der Seite behält, hilft eine logische Rückkehr auf die Ausgangsseite. Dies erfolgt entweder über die Navigationsleiste oder das Logo.

Inhalte und Sprache:

  • Inhalte klar, kurz, prägnant und verständlich formulieren, wobei man auf Fachbegriffe, Fremdwörter oder Abkürzungen möglichst verzichtet.  Werden sie dennoch verwendet, ist eine Erklärung hierfür sinnvoll.

Multimediale Inhalte:

  • Texte mit passenden Bildern visualisieren, da das Auge Bilder schneller verarbeitet, als das geschriebene Wort. Wenn Grafiken auf der Homepage eingebaut sind, ist es wichtig, dass es eine Möglichkeit für eine Vergrößerung gibt. Zusätzlich ist die Ausweisung einer textlichen Alternative von Vorteil.

Weitere Gesichtspunkte:

  • Eingebundene PDF-Dateien müssen barrierefrei sein. Wenn eine Zusatzsoftware für den Homepagebesuch benötigt wird, muss diese kostenlos zum Download bereitstehen. Der eventuelle Einsatz von Werbung muss für den Besucher auf der Homepage erkennbar sein. Die Werbung sollte nur kontextbezogen eingesetzt werden.

 

Verschiedene Beispiele von Internet-Auftritten finden Sie auf unserer Seite Referenzen.